Schmiedekurse in der Hans-Böckler-Schule
 
  Schmieden mit Uri Hofi  
 

Willkommen

     
   

Wir freuen uns, dass Sie unsere Hompage besuchen.

Das Schmiedeangebot des Fördervereins der Hans-Böckler-Schule zeichnet sich seit Jahren dadurch aus, dass

  • die Qualität höchsten Ausbildungsansprüchen entspricht.
    Dies wurde durch hervorragende Lehrmeister und Dozenten erreicht.
    Hier sei besonders Uri Hofi (aus Israel) hervorgehoben.
    Ebenso Harri-F. Lustig als sehr erfahrener Meister.
  • die Werkstatt gut ausgestattet ist.
  • die Kursgebühren bundesweit niedrig gehalten werden können.
 
   

Sie können sich auch gern vorab persönlich informieren.
Kommen Sie doch zu den Informationsabenden in der Lehrschmiede
( jeweils dienstags zwischen 16.00 - 20.00 Uhr mit der Bitte um telefonische Anfrage).

In den Schulferien bleibt die Schmiede geschlossen!


Schmiedekurs mit Martin Funk in der Lehrschmiede

Grundkurs Schmieden

Kurse sind jederzeit bei ausreichender
Teilnehmerzahl möglich.

Informationen zu den möglichen Kursen:

Grundkurs

Ziselieren
Sandguß

Bei Interesse bitte beim Kursleiter
Martin Funk anfragen.

Mobil : 017635744273



Frauenschmiedekurs mit Annette Eckl

Frauenschmiedekurs

Kursinhalte:

Feuerführung, Hammerführung, Spitze und Breiten
Kleine Geschichte zum Amboss, Arbeiten mit dem U-Stöckel
Stauchen, Kleine Geschichte zu gehärteten Stählen und
Baustahl, Absetzen, Arbeiten zu zweit an einem Amboss mit
Hilfshämmern, Blatt, Pfeilspitzen, Knoten

- Kurs auf Anfrage -

Frau Ludwig
E-Mail: k.ludwig@osz-kt.de
Tel.: 030 61670520


Frauenschmiedekurs mit Annette Eckl


 
   


Die Hans-Böckler-Schule weihte am 17. Januar 2013 in Kreuzberg die modernste Lehrschmiede Europas mit der feierlichen Namensgebung "Uri Hofi" ein.

schmiedenThomas Pinnow, Schulleiter der Hans-Böckler-Schule, betonte die Bedeutung dieses Ereignisses: „Unsere Lehrschmiede war schon immer das Herzstück des Oberstufenzentrums. Nun wurde sie nach Aussagen vieler Fachleute zur größten und modernsten Lehrschmiede Europas ausgebaut. Hier werden seit jeher schmiedeeiserne Werkstücke mit Hammer und Zange, Feuer und Amboss gestaltet.“

 
       
impressum
zur Hompage der Hans-Böckler-Schule